Drucken

Warum ein TOEIC® Zertifikat?

Sie wollen sich um einen Arbeitsplatz oder um ein Studium bewerben und müssen dafür Englischkenntnisse nachweisen. Durch das Ablegen eines TOEIC Testes lassen sich Ihre Englischkenntnisse mit einer Punktzahl bewerten. Sie erhalten nach Auswertung des Testes ein TOEIC Zertifikat. Dieses dokumentiert Ihren Kenntnisstand in der englischen Sprache.

Immer mehr Firmen stellen nur Personen ein, die der englischen Sprache in Wort und Schrift mächtig sind. Da in Deutschland fast jeder Schüler zumindest einige Grundlagen der englischen Sprache in der Schule lernt, ist es für viele Firmen wichtig, ein Beurteilungskriterium zur Einschätzung der Englischkenntnisse in der Hand zu haben. Mit Ihrem TOEIC Zertifikat heben Sie sich gegenüber anderen Bewerbern mit ähnlicher Qualifikation ab. Teilweise, mit steigender Tendenz, verlangen  internationale Firmen sogar eine gewisse TOEIC Punktzahl als Qualifikation für eine bestimmte Arbeitsstelle.

Auch in immer mehr Studiengängen mit insbesondere internationaler Ausrichtung wird ein Zertifikat für Englisch vorausgesezt. Zur Aufnahme in bestimmte Masters- oder Doktor-Programme werden oft 700 bis 800 TOEIC Punkte (von maximal 990) verlangt.

In manchen Ausschreibungen können Sie Hinweise auf den TOEFL Test finden. Beide Tests sind verwandt und haben einen ähnlichen Aufbau und Schwierigkeitsgrad. Für einen Vergleich der Ergebnisse gibt es eine Tabelle. In der Regel werden beide Teste in gleichem Maße akzeptiert. Da der TOEIC Test jedoch stärker auf Englischkenntnisse des Berufslebens abzielt, kann das TOEIC Zertifikat auch für spätere Job-Bewerbungen von Vorteil sein.

Auskunft zu TOEIC Testterminen und Anmeldung finden Sie hier

Auskunft zur Vorbereitung für den TOEIC Test finden Sie hier

TOEIC, TOEFL und das Logo von TOEIC sind eingetragene Marken des Educational Testing Service (ETS).